DeutschEnglish

Anonymes Meldeformular

Es werden keine Informationen zum Absender übermittelt.

Mit dem internet-basierten anonymen Meldeformular können Sie Hinweise gegen Regelverstöße geben. Die zusätzlichen Angaben wie Name oder Telefonnummer sind freiwillig, können aber für Rückfragen etc. zur Sachverhaltsaufklärung wichtig sein.

Die Informationen werden direkt an Herrn Rechtsanwalt O. Galling geleitet.

Alle mit (*)-markierten Felder müssen ausgefüllt werden.

Ihre Kontaktdaten (Name, Tel.-Nr., E-Mail-Adresse etc. - freiwillig):
Verstoß (bitte wählen Sie das Kriterium, das am meisten zutrifft):

Da ein Sachverhalt nur geprüft werden kann, wenn er konkret genug beschrieben ist, sollte Ihre Meldung folgende Punkte enthalten:

Wann ist es passiert? (Datum, Uhrzeit, Dauer, Häufigkeit etc.)
Wo ist es passiert? (Land, Standort, Werk etc.)
Wer hat gehandelt? (z.B. Namen der involvierten Personen)
Was ist passiert? (genaue Beschreibung des verdächtigen Vorfalls, der Umstände und der Rahmenbedingungen)
Wer hat außer Ihnen das verdächtige Verhalten noch wahrgenommen? (Zeugen, Name, Tel.-Nr., E-Mail-Adresse etc.)


Ihre Meldung (*)
Sicherheits-Captcha (*)

Bitte übertragen Sie den vierstelligen Zahlen-Code in das leere Feld. Die Abfrage dient nur zur Sicherung der Formblatt-Eingabe und wird nicht übertragen.

                            
                            
                            
                            
                            
=


Möchten Sie uns ergänzende Unterlagen senden, so können Sie diese per Post an Kanzlei Galling und Sandmann, z.Hd. Herrn Rechtsanwalt Galling, Schillerstr. 2, 32052 Herford

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.