DeutschEnglish

Geschäftsjahr 2016/17

  • Umsatz im 4. Quartal 2017 erwartungsgemäß 6 Prozent über Vorjahr
  • Umsatzwachstum von 1,4 Prozent im Gesamtjahr mit den fortgeführten Marken
  • Rückläufiges Konzernergebnis (-0,6 Mio. EUR) durch höhere Aufwendungen für eCommerce Marketing, Vertrieb, Kommissionierung und IT
  • Unverändert solide Bilanzstruktur mit 56 Prozent Eigenkapitalquote und reduziertem Net Working Capital
  • Cashflow aus betrieblicher Geschäftstätigkeit mehr als verdoppelt